Barbara Buchegger - Open Commons Linz Zum Seitenanfang

Barbara Buchegger

Beitragsdatum: 20.03.2017
Beitragstitel: Barbara Buchegger

Ziviler Umgang im Netz

Mit dem Netz hat sich der zivile Umgang verändert: Einerseits bietet das Medium eine gewisse Distanz zwischen GesprächspartnerInnen, andererseits treffen Kritik, Mobbing oder Hass die Betroffenen direkt und ungefiltert. Welche Formen des Datenschutzes müssen wir also Jugendlichen mitgeben? Wie kann die Schule Mobbing vorbeugen? Was können wir tun, wenn Jugendliche bereits betroffen sind? Was tun, wenn Lehrende im Netz verunglimpft werden? Und wie können wir an neuen Formen des zivilen Umgangs arbeiten?  

Foto: ÖIAT

Barbara Buchegger zählt zu den PionierInnen des kooperativen E-Learning in Österreich. Seit 1997 setzt sie aktiv E-Learning-Projekte um. Im Projekt Saferinternet.at fungiert sie als pädagogische Leiterin und bringt ihre umfassenden Erfahrungen im Bereich Medienkompetenzförderung und digitale Medien ein. Darüber hinaus ist sie für das ÖIAT als Erwachsenenbildnerin im Einsatz und arbeitet an Forschungsprojekten mit. An der FH Wien und der FH Hagenberg ist sie als Lektorin tätig.