Das neue Arbeiten im Netz - Open Commons Linz Zum Seitenanfang

Das neue Arbeiten im Netz

Beitragsdatum: 24.04.2015
Beitragstitel: Das neue Arbeiten im Netz

SEIEN SIE MIT DABEI!

Foto von Meral Akin-Hecke

Datum: 2.6.2015
Uhrzeit: 18 bis 20 Uhr
Ort: Wissensturm, Linz

Durch die zunehmende Digitalisierung verändert sich die Art und Weise, wie wir unsere Freizeit verbringen und beeinflusst unsere Arbeitsweise. Meral Akin-Hecke von WerdeDigital.at informiert über die Chancen, die diese Veränderung mit sich bringt.

Ein gelungenes Beispiel für digitale, virtuelle Zusammenarbeit ist der Leitfaden „Das neue Arbeiten im Netz“. Mehr als 60 AutorInnen aus ganz Österreich haben sich mit ihrer Expertise beteiligt. Der Leitfaden ist als Buch oder gratis als e-book bzw. PDF erhältlich. leitfaden.werdedigital.at

Ein Leitfaden ist ja ganz praktisch, aber Sie können ihm keine Fragen stellen. Meral Akin-Hecke wird daher auch ein anderes Tool der Wissensvermittlung vorstellen: Webinare.

Webinare sind interaktive Seminare, die über das Internet in Form einer Videokonferenz stattfinden. ModeratorInnen und TeilnehmerInnen kommunizieren über Video, Audio und Chat miteinander. Man ist dadurch ortsunabhängig (keine Anreise notwendig) und man kann sich die Aufzeichnungen auch im Nachhinein noch ansehen (zeitunabhängig).

Seit April steht die Webinar-Reihe „Das neue Arbeiten im Netz“ wöchentlich und kostenlos zur Verfügung. Hier erfahren Sie u.a. mehr über digitale Amtsgeschäfte, Soziale Netzwerke sowie Zusammenarbeit und Kommunikation. Sie können auch einfach anonym teilnehmen und nur zusehen. Probieren Sie es gleich aus und berichten Sie von Ihren Erfahrungen! webinare.werdedigital.at

WerdeDigital.at ist Österreichs Offensive, um die digitale Kluft zu schließen. Sie bündelt zahlreiche Aktivitäten und Informationen, die zum digitalen Kompetenzerwerb der Bevölkerung beitragen. WerdeDigital.at zeigt die Vorteile digitaler Medien auf, weist auf Risiken hin und vermittelt den sicheren Umgang.

Meral Akin-Hecke

Mag.a Meral Akin-Hecke ist Österreichs erste Botschafterin für digitale Medienkompetenz und Initiatorin von WerdeDigital.at.

Sie wurde 2013 vom Bundeskanzleramt zum “Digital Champion Austria” bestellt – eine Initiative der EU Kommissarin für die Digitale Agenda, Neelie Kroes. Ihre Aufgabe ist es, möglichst vielen ÖsterreicherInnen den Weg ins Netz zu ebnen und sie beim Umgang mit digitalen Medien zu unterstützen.

2007 gründete sie Digitalks, um EndanwenderInnen und Firmen über neue digitale Technologien, Social Media und mobiles Arbeiten aufzuklären.

Zuvor war die Wirtschaftsinformatikerin bei SAP Österreich und ORF tätig.

https://digitalchampion.at
https://werdedigital.at