Zum Seitenanfang

Das neue Arbeiten im Netz

Beitragsdatum: 19.03.2015
Beitragstitel: Das neue Arbeiten im Netz

 Leitfaden für die Verwendung von Online-Tools

Publikation und Flyer von Werde Digital

Wikipedia, Messenger, Quellenkritik, Barcamps, Creative Commons oder Crowdfunding - Was ist das alles und wie gehe ich damit um?

Der Leitfaden Das neue Arbeiten im Netz dient all jenen, die sich mit der Verwendung von Online-Tools für die Arbeit vertraut machen wollen. Wer Neues ausprobieren will, findet hier Tipps und Tricks von Expertinnen und Experten, die Mut machen, sich mit neuen Arbeitsweisen auseinanderzusetzen. Neben Grundlagen des digitalen Zusammenlebens im Internet werden vor allem praktische Tipps und Handlungsempfehlungen für EinsteigerInnen weitergegeben. 

Hinter der Publikation steckt die österreichweite Wissensofffensive für digitale Medienkompetenz WerdeDigital.at. Aufbauend auf der Lektüre starten ab 23. März die ersten interaktiven Online-Seminare - die sogenannten Webinare. Die ersten fünf Webinare werden gebündet in der Woche vom 23. bis 27. März während der Get Online Week angeboten. 

Die Digitalisierung verändert die Art und Weise, wie wir arbeiten. Deshalb ist es wichtig, dass man sich mit diesen Themen auseinandersetzt, um mit der Veränderung mitzuhalten.

Meral Akin-Hecke, Digital Champion

Während dieser Woche wird Meral Akin-Hecke, Digital Champion Austria und Initiatorin von WerdeDigital.at, fünf Bundesländer bereisen und gemeinsam mit WerdeDigital.at Botschafterinnen und Botschaftern jeweils von einem anderen Bundesland ins Webinar einsteigen. Am Donnerstag, den 26. März wird aus Linz gestreamt. Die OPEN COMMONS LINZ ist dabei mit an Board. Man muss aber nicht physisch anwesend sein, um beim Webinar mitzumachen, sondern sich einfach von 11. bis 12. Uhr im digitalen Webinarraum anmelden.

 

Der Schwerpunkt der Linzer Sendung liegt auf Bildungsinnovationen im digitalen Bereich. Die vier anderen Themen sind die digitale Arbeitswelt, Online-Zusammenarbeit, Amtsgeschäfte/e-Services und wie man sich eine Online-Präsenz aufbaut. Der fachliche Input kommt von den Beitragenden des Leitfadens sowie von weiteren Expertinnen und Experten. Alle Webinare werden aufgezeichnet und sind unmittelbar nach dem Webinar auf dem WerdeDigital.at-Youtube-Kanal abrufbar.

Wenn wir uns heute in der Arbeit oder in der Freizeit erfolgreich bewegen möchten, sind digitale Kernkompetenzen unumgänglich. Dafür setze ich mich ein und begrüße die innovative Vermittlung dieser Kompetenzen in Form einer Webinar-Reihe.

Sonja Steßl, Bundeskanzleramt

Mit der Webinar-Woche von WerdeDigital.at ist erstmals ein österreichisches Angebot bei der europäischen Get Online Week vertreten. Vom 23. bis 27. März wird täglich ein Webinar in deutscher Sprache angeboten. Seit ihrem Start im Jahr 2010 hat die europaweite Get Online Week mehr als 600.000 Europäerinnen und Europäer erreicht. Mehr als 100.000 Personen haben das Internet zum ersten Mal verwendet. Die jährlich stattfindende Initiative fördert einen sicheren Umgang mit dem Internet und die Nutzung neuer Technologien.

Rückfragehinweis

Mag.a Meral Akin-Hecke
Digital Champion Austria, Leiterin WerdeDigital.at
Tel.: +43 664 103 25 69
E-Mail: team@werdedigital.at
Web: www.werdedigital.at