Beim jährlichen Hackathon basteln, bauen und programmieren Jugendliche von 12 – 18 Jahren an ihrer Vision einer offenen Gesellschaft.

An drei ereignisreichen Tagen werden digitale Anwendungen oder Hardwareprojekte entwickelt.

WER?
Für alle zwischen 12 und 18 Jahre

KOSTEN?
Jugend hackt ist kostenlos

SKILLS?
Keine Vorkenntnisse nötig

Hack dir deine Welt für da»nach!

Krisen setzen vieles in Bewegung und machen sichtbar, wo und für wen Dinge in der Gesellschaft besonders schlecht laufen. Umso wichtiger, gemeinsam darüber nachzudenken, wie wir uns ein neues Normal wünschen. Ob weniger Verkehr auf den Straßen und in der Luft, Digitalisierung nicht mehr nur als Randthema, mehr Wertschätzung für Menschen in sozialen Berufen, oder weniger Überwachung: Jugendliche zeigen überall, dass sie ihre Verantwortung ernst nehmen, sei es bei Fridays for Future, bei Jugend hackt und an vielen anderen Stellen, an denen für ein besseres Da»nach gekämpft wird.
Im Mittelpunkt des diesjährigen Hackathons stehen daher Zukunftsvisionen, Utopien und Lösungsansätze für eine bessere Welt von morgen.

Mit Gleichgesinnten kannst du an spannenden technischen Projekten für ein besseres Da»nach tüfteln und experimentieren. Die Volkshochschule Linz im Wissensturm bietet alles, was dafür an Technik und Werkzeugen nötig ist. Du musst dazu aber keine Technikprofi sein, denn versierte Mentor*innen unterstützen dich tatkräftig bei der Realisierung deiner Projekte.

Jetzt kostenlos anmelden!

Die Veranstaltung ist inklusive Übernachtung und Verpflegung völlig kostenlos.

Open Knowledge Foundation Deutschland

Was ist Jugend hackt Österreich?

Jugend hackt Österreich ist Teil des Jugend hackt Netzwerks.
Unter dem Motto „Mit Code die Welt verbessern!“ hast du an drei spannenden Tagen Zeit, gemeinsam in einem kleinen Team eigene, digitale Anwendungen zu entwicklen oder an einem Hardwareprojekt zu werken. Dazu musst du aber kein Technik-Profi sein! Tolle Mentor*innen mit unterschiedlichen Skills stehne dir bei Fragen zur Seite und zeigen dir viel Neues. Du brauchst auch noch keine konkreten Ideen mitnehmen, denn die entstehen meist erst während des Wochenendes.

Teilnehmer*innen bei Jugend hackt
Rückblick
Gruppenfoto aller TeilnehmerInnen auf der Bühne

Das war Jugend hackt 2019

Rund 40 Nachwuchshacker*innen setzten in nur zweieinhalb Tagen ihre Visionen für Umweltschutz, Gesundheit und Zusammenleben um.