Zum Seitenanfang

Diskussion Crowdfunding

Beitragskategorie: Teilen in einer individualisierten Gesellschaft
Beitragstitel: Diskussion Crowdfunding

mit Simone Mathys-Parnreiter (wemakeit.at), Malte Fiala (AXIOM), Karin Hufnagl (Otelo eGen) und David Röthler (PROJEKTkompetenz.eu)

Moderation: Wolfgang Gumpelmaier

Um digitaler Gemeingüter verfügbar zu machen, spielt die Finanzierung von Projekten immer wieder eine zentrale Rolle. Wir haben dazu unterschiedliche ExpertInnen und ProjektleiterInnen eingeladen, um aus ihren Erfahrungspool zu berichten. Unterschiedliche Modelle wie Crowdfunding, genossenschaftliche Finanzierung oder öffentliche Förderprogramme werden dabei beleuchtet und deren Kompatibilität mit Offenheit, ihr Einsatz und ihre Wirksamkeit am Podium gemeinsam diskutiert.
 

Foto von Simone Mathys-Parnreiter

Foto: Miguel Dieterich

Simone Mathys-Parnreiter

Simone Mathys-Parnreiter ist verantwortlich für das Österreich-Büro der Crowdfunding-Plattform wemakeit. Geboren und aufgewachsen in Basel, ist sie seit über 12 Jahren in der Wiener Kulturszene aktiv. Durch alle Tätigkeiten — von der Beratung von Newcomer-MusikerInnen zu Urheberrecht über Kunstvermittlung bis zur Textarbeit - zieht sich der rote Faden des Interesses an Strukturen, die kulturelles und soziales Tun ermöglichen und prägen.

 

Bild von Malte Fiala

Foto: Veit Vinzenz Fiala

Malte Fiala

Malte Fiala studierte Digitale Kunst an der Universität für Angewandte Kunst. Er arbeitet im Informationstechnologiesektor und engagiert sich für Netzneutralität und Free Software, u.a. für Apertus AXIOM, die erste quelloffene Kamera. Hardware und Software kann hierbei von allen angepasst und adaptiert werden. Offene Standards, modulares Design, umfassende Dokumentation, freie Hardware und freie Software bilden die Basis eines nachhaltigen Environments, das UserInnen die Kontrolle über ihre audiovisuellen Werkzeuge zurückgibt.

 

Bild von Karin Hufnagl

Foto: Robert Maybach Photography

Karin Hufnagl

Karin Hufnagl ist Mitgründerin der Otelo Genossenschaft - einem Zusammenschluss mehrerer Ein-Personen-Unternehmen, deren Kooperation eine genossenschaftliche Selbstanstellung erlaubt. Nach dem Abschluss ihres Studiums Medientechnik- und Design an der FH Hagenberg 2004 arbeitete Hufnagl als Designerin und Projektmanagerin sowohl angestellt, als auch selbständig in Lissabon, Zürich, Irland und Oberösterreich. Seit 2014 ist sie in der Otelo eGen organisiert.

David Roethler

David Röthler

David Röthler ist Jurist, Unternehmensberater, Projektentwickler, Erwachsenenbildner, Universitätslektor und Leiter diverser (Online-)Lehrgänge u. a. zum Thema Social Media. Er konzipiert EU-Projekte in den Bereichen Kultur, Bildung und Medien und ist Mitgründer und Gesellschafter des Beratungsunternehmens PROJEKTkompetenz.eu GmbH in Salzburg. Zudem ist Röthler Mitglied von ikosom.de, dem Institut für Kommunikation in sozialen Medien in Berlin und Vorstandsmitglied und Projektleiter von WerdeDigital.at in Wien.

Bild von Wolfgang Gumpelmaier

Wolfgang Gumpelmaier

Wolfgang Gumpelmaier ist digital media Consultant und beschäftigt sich seit über fünf Jahren mit Crowdfunding. Er hat zahlreiche Projekte beraten und erfolgreich finanziert, ist am Institut für Kommunikation in Sozialen Medien (ikosom) tätig, hält Vorträge, Workshops und Webinare zum Thema Crowdfunding und Social Media, ist Mitglied im German Crowdfunding Network und begleitet mit seinem Online-Workshop auf ununi.TV CrowdfunderInnen bei der Planung ihrer Kampagnen.