Zum Seitenanfang

Elke Prochazka

Beitragsdatum: 20.03.2017
Beitragstitel: Elke Prochazka

Sexting
„Oh ja, schicks mir“

„Sexting“ – also das Versenden von erotischen Bildern oder Videos über das Handy – gehört für viele Jugendliche einfach dazu. Ist das „normal“? Ist das überhaupt erlaubt?
Warum man sich vielleicht gar nicht so viele Sorgen machen muss als man denkt, was Jugendliche dazu wissen müssen und wann genau man sich strafbar macht, darüber informiert der Vortrag.

Elke Prochazka ist Klinische und Gesundheitspsychologin und hat jahrelange Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen durch ihre Tätigkeit bei 147 Rat auf Draht und Saferinternet.at. Diese Erfahrung vereint sie als Projektleiterin von SeXtalks 2.0 und #ME.