Internetwoche Köln - Open Commons Linz Zum Seitenanfang

Internetwoche Köln

Beitragsdatum: 13.10.2015
Beitragstitel: Internetwoche Köln

DIE DIGITALE ZUKUNFT IN KÖLN ERLEBEN

Banner Internetwoche Köln

Bild: eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V.

• Mehr als 60 Veranstaltungen und über 150 Referenten
• Digitalisierung im Business, Gesellschaft und lokal
• Programmübersicht jetzt online unter www.internetwoche.koeln

Vor 25 Jahren zum Internet für alle geworden, nimmt das Netz der Netze jedes Jahr mehr an Fahrt auf. Eine gute Gelegenheit, sich über aktuelle Entwicklungen zu informieren und mehr über die Zukunft der Digitalisierung zu erfahren bietet die Internetwoche Köln (#IWCGN15) vom 19. bis 24 Oktober. Veranstaltet von eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. und der Stadt Köln werden an fünf Tagen bei mehr als 60 Veranstaltungen über 150 Experten vor Ort sein.
Vom 19. bis 24. Oktober steht die Domstadt wieder eine Woche lang im Zeichen des Internet. Für jeden Tag gibt es einen eigenen Themenschwerpunkt: Government & Politik (Montag), Society (Dienstag), Business & Innovation (Mittwoch), City of the Future (Donnerstag), Start-up & Technology (Freitag) und Digital Education (Samstag). „Mit den Thementagen zeigen wir einerseits die Vielfalt der Möglichkeiten, andererseits wie tiefgreifend das Internet unser Leben und Arbeiten verändert – und künftig verändern wird,“ erklärt Thomas Müller, Leiter Unternehmenskommunikation im eco Verband. „Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger ein, sich zu informieren und intensiv mit der Digitalisierung auseinanderzusetzen. Dazu stehen in der Woche namhafte Experten zur Verfügung.“

Digitalisierung: Von global zu lokal
Einen Schwerpunkt bilden die lokalen Auswirkungen der Digitalisierung: So werden sich auf Einladung der Stadt Köln Bürgermeister aus ganz Deutschland am Montag mit der Digitalen Agenda für Kommunen austauschen. Bei „Global to Local“ geht es am Mittwoch bei Greven Medien einen Tag lang um das Business vor Ort. Am Donnerstag zeigen verschiedene Unternehmen bei der Leistungsschau „Future of the City“ Projekte rund um die Smart City. Und um die Frage, ob Stadtentwicklung neu gedacht werden muss, geht es bei YouGov Deutschland, wo über die „Zukunft unserer Stadt mit Online Lebensmittelhandel“ diskutiert wird.

Veränderung der Gesellschaft
Spürbar verändert das Internet auch unsere Gesellschaft. „Welche Regeln benötigt das Digitale Zeitalter?“ lautet das Thema einer hochkarätigen Diskussionsrunde der Friedrich-Ebert-Stiftung am Donnerstagabend. Bei einem Markt der Möglichkeiten stehen am Dienstag die Senioren – die so genannten „Silver Surfer“ – im Vordergrund. Und die provokante Frage „Like Jesus – Glaube einer Online-Gesellschaft?!“ stellt ebenfalls am Dienstag der Katholische Pressebund.
In diesem Jahr wird das Digital Lab der IHK Köln das Headquarter der Internetwoche sein. „Für die Unterstützung bedanken wir uns recht herzlich bei der IHK Köln“, so Christiane Skiba, Leiterin Marketing und Events im eco Verband.

Das Programm ist abwechslungsreich und bietet gleichermaßen Information wie kritische Reflexion. Die aktuelle Programmübersicht der Internetwoche Köln finden Sie online unter www.internetwoche.koeln. Umfangreiche Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen mit Hinweisen zu den einzelnen Teilnahmebedingungen werden nach und nach ergänzt.